Willkommen bei Steamengine!

Aufgrund des neuen Tabakgesetzes sind E-Zigaretten und Liquide nur zur Selbstabholung in unserem Shop in Wien bestimmt. Alle weiteren Artikel senden wir gerne nach Österreich.
E-Zigaretten sind erst ab 16 Jahren geeignet. Bestätigen:

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie dem zu.

Mehr Infos hier: Impressum

E-Zigarette für Anfänger

29 / April 2015

Eine elektrische Zigarette besteht aus mehreren Einzelteilen, die man, wenn man möchte, auch beliebig austauschen oder verbessern kann. Für Menschen, die noch nicht viel Erfahrung mit dem Dampfen haben, eignen sich meist Starter-Sets. Diese beinhalten alles, was man zum Dampfen braucht. Die E-Zigarette besteht aus mehreren Bestandteilen.

Der Aufbau einer elektrischen Zigarette

Am unteren Ende befindet sich der Akku oder Akkuträger der elektrischen Zigarette, die Leistung variiert hier sehr stark. Mit dem Akku oder Akkuträger verschraubt ist die Verdampfereinheit. Darin befindet sich eine Heizspule, die das E-Liquid in Dampf umwandelt. Das E-Liquid befindet sich dabei auf einem Trägermaterial, das gewöhnlich Watte oder ein ähnliches Material ist.

Der Liquid-Tank befindet sich meist darüber, je nach Modell gibt es ihn in verschiedenen Größen und Varianten. In der Mitte des Tanks ist in der Regel ein Hohlraum, durch den der Dampf zum Mundstück geleitet wird.

E-Zigaretten Starter-Sets beinhalten alle nötigen Teile und Sie können sofort losdampfen. Die Wahl der richtigen E-Zigarette sollten Sie aufgrund folgender Kriterien treffen: Akkuleistung, Tankvolumen und auch das Aussehen.

E-Zigaretten-Sets für Anfänger

Die Joyetech eRoll-C E-Zigarette ist klein und handlich und kann mittels Personal Charging Case auch unterwegs bequem aufgeladen werden. Sie hat durch die platzsparende Bauweise einen kleinen Tank, der etwa 0,55 Milliliter E-Liquid fasst und ist dadurch vor allem für Dampfer, die weniger dampfen, empfehlenswert. SteamEngine empfiehlt dieses Modell vor allem den Leuten, die normalerweise ca. 5 Tabakzigaretten am Tag rauchen.

Das Kangertech eVod 2 E-Zigaretten-Set beinhaltet zwei komplette E-Zigaretten, was im Regelfall für mindestens einen Tag Dampfvergnügen ausreichen sollte wenn man bisher 20 Tabakzigaretten am Tag geraucht hat. Der Tank fasst  1,6 ml, die E-Zigarette ist handlich und in verschiedenen Farben erhältlich.

Das Joyetech-eGrip E-Zigaretten-Set ist in Sachen Akkukapazität und Tankvolumen besonders ansprechend und für Menschen, die viel dampfen möchten. Der Hochleistungsakku und der Tank mit einem Fassungsvermögen von 3,6 Millilitern E-Liquid sind gemeinsam unschlagbar. Von den drei hier vorgestellten E-Zigaretten erzeugt die eGrip die größte Dampfmenge. SteamEngine empfiehlt dieses Modell uneingeschränkt allen Personen, die in die Welt des Dampfens einsteigen möchten. Sollten Sie mehr als 20 Tabakzigaretten am Tag rauchen, empfiehlt sich dieses Modell auf Grund seiner Akkukapazität und Tankvolumens.

Wenn Sie noch weitere Fragen rund um elektrische Zigaretten haben, kontaktieren Sie uns einfach!

Wir beraten Sie jederzeit gerne und können mit unserer Erfahrung mit Sicherheit weiterhelfen. 

Foto: © iStockphoto/nikkytok